033 968 / 500 00    info@prignitzer-kraeuterhof.de

Kräuterkurse

Wissen, was wächst


In unserer modernen Zeit ist das Wissen um Heilkräuter und ein Leben mit der Natur fast verloren gegangen. Wir vergessen, dass Pflanzen unsere Lebensgrundlage sind, dass sie uns ein gutes Lebensgefühl geben und uns heilen können. Viele Menschen spüren einen Mangel und können ihn doch nicht benennen.

Wenn Sie herausgefunden haben, dass Ihnen die Natur und die Pflanzen wichtig sind, sind Sie in meinen Kräuterkursen an der richtigen Stelle. Ich lade Sie ein, mit mir an frühere Zeiten anzuknüpfen und den Spuren der Heil-und Nahrungspflanzenpflanzen zu folgen. Meine Kräuterkurse beinhalten ganz viel Praxis, denn am besten lernt es sich durch Sehen, Schmecken, Riechen, Fühlen. Oft genug sieht eine Pflanze in der Natur anders aus als im Buch und viele Menschen haben Angst, ungenießbare oder giftige Kräuter zu erwischen. Neben dem Bestimmen und Sammeln von Pflanzen, kochen wir Wildkräutergerichte und verarbeiten Heilpflanzen, aber auch theoretische Grundlagen werden vermittelt.

Neben den Kräuterkursen biete ich auch Seifenkurse an.


  • Ausbildung in Kräuterkunde

    Für Menschen, die sich umfassender mit Kräutern beschäftigen wollen (Wurzeln den Pflanzenbrauchtums, Botanik, Einsatzmöglichkeiten von Heilpflanzen bei Erkrankungen, Verarbeiten von Heilkräutern, Inhaltstoffe, Giftpflanzen, Räucherungen, Naturkosmetik,...ganz viel Praxis und jedes Wochenende Wildkräuterküche).

    Der Kurs findet ab 4 Teilnehmern an 6 Wochenenden im Jahr statt (nur komplett buchbar) und endet mit einem Zertifikat in Pflanzenheilkunde.


    Ausbildungs-Termine 2020 25./26. April, 23./24. Mai, 27./28. Juni, 25./26. Juli, 29./30. August, 17./18. Oktober

    Preis: ausgebucht Voranmeldungen für 2021 sind bereits möglich
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular

 

Kräuter- und Pflanzenkurse

2020


Alle Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt, maximal 6 Kursteilnehmer sind möglich. Alle Arbeitsmaterialien, das Manuskript sowie das Essen sind im Preis enthalten.

  • Sonntag 07 Juni 2020 10.00 - 16.00 Uhr | Räucherpflanzen

    Wer kennt nicht die Räucherstäbchen aus Indien, deren Duft die Sinne fast benebelt. In der europäischen Kultur ist die Tradition des energetischen Räucherns fast vollständig in Vergessenheit geraten, obwohl unsere Vorfahren viele Rituale entwickelt haben und bei fast allen Anlässen räucherten.
    Wir wollen versuchen, an diese alte Tradition anzuknüpfen. Thema sind Räucherpflanzen, welche und wofür, wie räuchert man und wann und natürlich stellen wir Räuchermischungen her.

    Preis: 65,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular

  • Samstag 20 Juni 2020 - 10.00 - 16.00 Uhr | Rosenküche

    Rosen duften nicht nur herrlich sondern können auch Speisen eine besondere Note geben und ganz neue Geschmackserlebnisse schaffen. Lernen Sie die Duftrosen von der kulinarischen Seite kennen! Wir kochen ein Menü, mixen verschiedene Getränke, stellen Rosenblütenzucker und Essig her. Natürlich ist auch ein wenig Pflanzenkunde dabei, denn nicht jede Rose kann in der Küche genutzt werden.

    Preis: ausgebucht

  • Samstag 11 Juli 2020 - 10.00 - 16.00 Uhr | Blütenküche

    In früheren Jahrhunderetn wurde ganz selbstverständlich mit Blüten gekocht, denn die meisten sind essbar und geben den Speisen ein intensives Aroma, außerdem bringen sie Farbe ins Essen! Wir kochen ein komplettes Blütenmenü und verarbeiten die Blüten zu Zucker,...
    Theorie und Praxis: welche Blüten sind essbar und was kann man damit machen

    Preis: ausgebucht

  • Sonntag 12 Juli 2020 - 10.00 - 18.00 Uhr | Herzpflanzen

    Früher glaubten die Menschen, dass das Herz der Sitz der Seele ist. Es gab in der Heilkunde keine Herzpflanzen im heutigen Sinn, dafür viele Kräuter für die Seele. Wir sehen uns in diesem Kurs die Herzheilpflanzen von früher und die von heute an und gehen der Farge nach, was das Herz nun ist und was es krank macht. Wir stellen Heilmittel her, die dem Herzen guttun und kochen für die Seele.

    Preis: 75,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular

  • Samstag 18 Juli 2020 - 10.00 - 18.00 Uhr | Sonnen-Heilpflanzen

    Heilpflanzen aus warmen Regionen stecken oft voller ätherischer Öle und haben eine große Kraft. Sie werden meist sehr vielfältig genutzt und sind oft nicht nur Heilmittel, sondern werden auch in der Küche und in der Naturkosmetik genutzt. Wir beschäftigen uns an diesem Tag mit Lavendel, Rosmarin, Oregano, Salbei, Thymian, Majoran, Fenchel, Melisse und Basilikum.
    Aus den umfangreichen Möglichkeiten der Verarbeitung nehmen wir Rezepte für die Naturapotheke heraus und stellen auch Kosmetik her. Natürlich wird auch unser Essen durch die genannten Pflanzen bereichert.

    Preis: ausgebucht

  • Sonntag 19 Juli 2020 - 10.00 - 17.00 Uhr | Vergessene Heilpflanzen

    Blutweiderich, wilde Möhre, Gänsedistel, Bärenklau und viele andere Pflanzen wurden früher zu Heilzwecken genutzt. Wir holen sie aus der vergessenheit, stellen Heilmittel her und kochen mit Ihnen.

    Preis: ausgebucht

  • Sonntag 02 August 2020 - 11.00 - 14.00 Uhr | Workshop Traumfängerbau

    Sicher habt Ihr schon einmal einen Traumfänger gesehen. Aber wozu ist er eigentlich da? In der Vorstellung der Indianer verbessert er den Schlaf, indem er die guten Träume durch sein Netz hindurchlässt und die schlechten Träume auffängt. Sie werden später von der Morgensonne neutralisiert. Dazu hängt man den Traumfänger über Bett oder Schlafstatt.
    Im Preis enthalten sind alle Materialien (natürlich können auch eigene Steine, Federn,...mitgebracht werden) sowie das Mittagessen.

    Preis: 20,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular

  • Samstag 22 August 2020 - 10.00 - 16.00 Uhr | Naturkosmetik

    Kosmetik ohne Chemie, dafür mit Kräutern, natürlichen Ölen, Kakaobutter, Milch,...
    Aus einfachen Zutaten kann man Kosmetik herstellen, die individuell, hautverträglich und auch heilend ist. Theorie mit kleiner Kräuterkunde und ganz viel Praxis

    Preis: ausgebucht

    Ersatztermin: Sonntag 23 August 2020
    Preis: 65,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular

  • Samstag 12 September 2020 - 10.00 - 16.00 Uhr | Gewürzpflanzen

    Heimische Gewürze und Gewürze aus aller Welt bereichern nicht nur Speisen, sondern sind auch gut für die Gesundheit. Welche Gewürze es gibt und wie wir sie nutzen können, wird uns an diesem Tag beschäftigen.
    Wir kochen, backen und stellen Gewürzmischungen her.

    Preis: 65,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular

  • Samstag 10 Oktober 2020 10.00 - 18.00 Uhr | Baumheilkraft, Teil 2

    Im zweiten Teil der Baumheilkunde beschäftigen wir uns u.a. mit Früchten, Rinden, Harzen und damit, wie wir sie verarbeiten können. Wie im Frühjahr wird gekocht, eine Salbe hergestellt und ein Blätterkissen gestopft.

    Preis: ausgebucht

    Ersatztermin: Sonntag 11 Oktober 2020

    Preis: ausgebucht

  • Samstag 24 Oktober 2020 10.00 - 16.00 Uhr | Räucherpflanzen

    Wer kennt nicht die Räucherstäbchen aus Indien, deren Duft die Sinne fast benebelt. In der europäischen Kultur ist die Tradition des energetischen Räucherns fast vollständig in Vergessenheit geraten, obwohl unsere Vorfahren viele Rituale entwickelt haben und bei fast allen Anlässen räucherten.
    Wir wollen versuchen, an diese alte Tradition anzuknüpfen. Thema sind Räucherpflanzen, welche und wofür, wie räuchert man und wann und natürlich stellen wir Räuchermischungen her.

    Preis: 65,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular


Seifenkurse

natürlich rein


  • Samstag 07 November 2020 - 10.00 - 16.00 Uhr | Herstellen von Naturseife

    Wer Probleme mit der Haut hat, ist mit selbst hergestellter Seife zur Reinigung gut beraten, denn sie kann individuell angepasst und ohne künstliche Duft-und Farbstoffe gefertigt werden.
    Theorie und Praxis der Seifenherstellung mit natürlichen Ölen, Fetten und selbstverständlich mit Kräutern.

    Preis: ausgebucht

    Ersatztermin: Sonntag 08 November 2020
    Preis: 65,00 €
    Buchung: 033 968 / 500 00 oder über das Kontaktformular