033 968 / 500 00    info@prignitzer-kraeuterhof.de

Kräuterkurse

Wissen, was wächst


In unserer modernen Zeit ist das Wissen um Heilkräuter und ein Leben mit der Natur fast verloren gegangen. Wir vergessen, dass Pflanzen unsere Lebensgrundlage sind, dass sie uns ein gutes Lebensgefühl geben und uns heilen können. Viele Menschen spüren einen Mangel und können ihn doch nicht benennen.

Wenn Sie herausgefunden haben, dass Ihnen die Natur und die Pflanzen wichtig sind, sind Sie in meinen Kräuterkursen an der richtigen Stelle. Ich lade Sie ein, mit mir an frühere Zeiten anzuknüpfen und den Spuren der Heil-und Nahrungspflanzenpflanzen zu folgen. Meine Kräuterkurse beinhalten ganz viel Praxis, denn am besten lernt es sich durch Sehen, Schmecken, Riechen, Fühlen. Oft genug sieht eine Pflanze in der Natur anders aus als im Buch und viele Menschen haben Angst, ungenießbare oder giftige Kräuter zu erwischen. Neben dem Bestimmen und Sammeln von Pflanzen, kochen wir Wildkräutergerichte und verarbeiten Heilpflanzen, aber auch theoretische Grundlagen werden vermittelt.


  • Ausbildung in Kräuterkunde

    Die Kräuterkunde-Ausbildung findet an 7 Wochenenden statt, die über das Jahr verteilt sind und der Vegetation folgen. So ist immer die Möglichkeit der praktischen Arbeit zum richtigen Zeitpunkt gegeben. Sehr wichtig ist es mir, die Theorie mit dem Tun zu verbinden und vermitteltes Wissen auch direkt anzuwenden. So sind wir viel draußen in der Natur, sammeln Wildpflanzen, stellen Heilmittel daraus her und kochen mit den Kräutern.
    Die Kräuterkunde-Ausbildung schließt mit einem Zertifikat in Phytotherapie (Heilpflanzenkunde) ab.
    Inhalte der Ausbildung:

    • Geschichte der Heilpflanzenkunde, Jahreskreis, Frühjahrskur, Frühjahrspflanzen, Botanik, Herstellen von Honigauszügen, Verreibungen
    • Wildkräuterküche, Inhaltsstoffe von Heilpflanzen, Pflanzen bei verschiedenen Erkrankungen wie Atemwegen, Magen, Darm, usw., Herstellen von Tinkturen, Oxymel
    • Sommerpflanzen, Giftpflanzenkenntnisse, Signaturenlehre, Herstellen von Ölauszügen und Salben
    • Teezubereitung, Naturkosmetik, Herstellung von Creme, Haaressig und anderen Kosmetika sowie von Kräuterkissen und Heilweinen
    • Herbstpflanzen, Räucherpflanzen, Räucherungen praktisch, Wurzelnutzung von Heilpflanzen, pflanzliche Einwanderer, Gemmotherapie
    Die Inhaltsangaben sind unvollständig und geben nur einen Überblick, am Ende der Ausbildung habt Ihr einen dicken Ordner, in dem Ihr nachschlagen könnt und Ihr habt viele Heilmittel hergestellt, die ein Regal füllen. Ihr kennt Euch mit den wichtigsten Heilpflanzen und deren Verwendung aus und wisst, was man essen kann, wenn man in der "Wildnis ausgesetzt" wird. Meist entwickelt sich ein völlig neuer Blich auf Pflanzen, die auf einmal als Lebewesen, Wegbegleiter und Heiler wahrgenommen werden.

    Kurszeiten: Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag von 9.00 bis 16.00 Uhr
    Kosten: 165 € je Wochenende, nur komplett buchbar
    Die Zahlung erfolgt an den jeweiligen Wochenenden, die Anmeldegebühr entspricht dem Betrag des ersten Wochenendes (165 €). Anmeldung bitte per Telefon oder E-Mail

    Ausbildungs-Termine 2024 13./14.04.; 11./12.05.; 22./23.06.; 27./28.07.; 24./25.08.; 14./15.09.; 19./20.10.
    Preis: ausgebucht / Es gibt eine Warteliste, also bei Interesse trotzdem melden.

 



  • 9-Kräuter-Ausbildung nach Doris Grappendorf

    Ab 2024 biete ich die 9-Kräuter-Ausbildung nach Doris Grappendorf an. Diese entstand in Anlehnung an die 9-Jahres-Ausbildung in Absprache mit Doris Grappendorf als verkürzte Form, die nur 3 Jahre dauert.
    Der Grundgedanke ist, sich intensiv mit 9 Pflanzen zu beschäftigen. Ein ganzes Wochenende ist dabei jeweils einer Pflanze gewidmet. Im Jahr wird es 3 Wochenenden zu je einer Pflanze geben und das über 3 Jahre.
    Die einzelenen Jahre können unabhängig voneinander gebucht werden, wenn Ihr alle 3 Jahre dabei seid, bekommt Ihr ein Zertifikat.

    Die 9 Pflanzen sind: Löwenzahn, Schafgarbe, Brennnessel, Thymian, Spitzwegerich, Weißdorn, Beinwell, Johanniskraut, Beifuß. Wie in all meinen Seminaren wird theoretisches Wissen mit dem praktischen Anwenden kombiniert. Außer dem Grundwissen zur Pflanze wie Botanik, Inhaltsstoffe, Anwendungsbeispiele, Brauchtum, u.a. werden wir Heilmittel/Kosmetik herstellen, Räuchern, in Meditation mit der Pflanze gehen und sie so mit viel Zeit und all unseren Sinnen wahrnehmen. Ich orientiere mich dabei an den Pflanzenmanuskripten von Doris Grappendorf.

    Termine 2024 (freie Plätze: 0)

    Sa./So. 29./30.Juni Johanniskraut

    Sa./So. 03./04.August Beifuß

    Sa./So. 21./22.September Weißdorn


    Kurszeiten: Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag von 9.00 bis 16.00 Uhr
    Preis: 150 € je Wochenende (Die Ausbildung ist jeweils für ein Jahr nur komplett buchbar.)
    Anmeldungen: ausgebucht

    2025 folgen Löwenzahn, Spitzwegerich und Schafgarbe

    2026 folgen Brennnessel, Thymian und Beinwell

 

spacer

Kräuter- und Pflanzenkurse

2024


Alle Kurse finden ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt, maximal 6 Kursteilnehmer sind möglich. Alle Arbeitsmaterialien, das Manuskript sowie das Essen sind im Preis enthalten.

  • Samstag, 04. Mai 2024 10.00 - 18.00 Uhr und Sonntag, 05.Mai 2024 10.00 - 16.00 Uhr | Baumheilkunde-Wochenende Frühlingsteil | 150 €/Person

    In diesem Wochenendseminar stellen wir Heilmittel aus Teilen von Bäumen her, kochen u.a. mit Baumblättern und werden den Ursprüngen der Baumheilkunde folgen, die darin bestand, sich bei einem bestimmten "Leiden" zu einem bestimmten Baum zu begeben.

    Buchung: ausgebucht

  • Samstag 01. Juni 2024 10.00 - 17.00 Uhr | Alte Heilpflanzen: Holunder | 70 €/Person

    Ab diesem Jahr wird es Seminare zu "Alten Heilpflanzen" geben, mit dem Holunder möchte ich beginnen. Seit Jahrtausenden nutzen die Menschen den Holunder. Er galt als Schutzbaum, stand für das Leben und den Tod und ist eine vielseitig verwendbare Heilpflanze. Ich lade Euch in diesem Seminar ein, den Holunder wieder ins Bewusstsein zu holen, indem wir Holunderblüten pflücken, sie zu Heilmitteln verarbeiten, mit den Blüten kochen und auch einfach mal beim Holunder in Stille sitzen.

    Buchung: ausgebucht

  • Sonntag, 16. Juni 2024 10.00 - 17.00 Uhr | Heilkraft der Rose | 75 €/Person

    Heute kennen wir Rosen fast ausschließlich als Zierpflanzen, aber das war nicht immer so. In früheren Zeiten wurde die Rose als Heilmittel und auch für die Ernährung genutzt.
    Rosenblüten haben große Heilkräfte in sich und diese wollen wir im Seminar wieder für uns entdecken. So werden wir mit den Blüten von Rosen Gutes für Körper und Seele zusammenrühren und auch damit kochen.

    Buchung: ausgebucht

  • Samstag, 13. Juli 2024 10.00-17.00 Uhr | Sonnen-Heilpflanzen | 75€ /Person

    Heilpflanzen aus warmen Regionen stecken oft voller ätherischer Öle und haben eine große Kraft. Sie werden meist sehr vielfältig genutzt und sind oft nicht nur Heilmittel, sondern werden auch in der Küche und in der Naturkosmetik genutzt. Wir beschäftigen uns an diesem Tag mit Lavendel, Rosmarin, Oregano, Salbei, Thymian, Majoran, Fenchel, Melisse und Basilikum.
    Aus den umfangreichen Möglichkeiten der Verarbeitung nehmen wir Rezepte für die Naturapotheke heraus und stellen auch Kosmetik her. Natürlich wird auch unser Essen durch die genannten Pflanzen bereichert.

    Buchung: ausgebucht

    Ersatztermin: Sonntag 14 Juli 2024
    Buchung: Anmeldeformular herunterladen | Bei Fragen erreichen Sie mich unter info@prignitzer-kraeuterhof.de oder 033 968 / 500 00.

  • Samstag, 20.Juli 2024 - 10.00 - 16.00 Uhr | Blütenküche | 70 €/Person

    Blüten werden oft noch zu wenig in die Küche einbezogen, dabei sind sie gesund und bringen Farbe in jedes Gericht. Essen kann man z.B. die Blüten von Tulpen, Stockrosen, Nachtkerzen, Glockenblumen, Fuchsien und viele mehr. Wir lassen in diesem Seminar die jahrhunderte alte Tradition der Blütenküche wieder aufleben, kochen ein buntes Essen und stellen aus Blüten Kulinarisches her.

    Buchung: Anmeldeformular herunterladen | Bei Fragen erreichen Sie mich unter info@prignitzer-kraeuterhof.de oder 033 968 / 500 00.

  • Samstag, 28. September 10.00 - 18.00 Uhr und Sonntag, 29.September 10.00 - 16.00 UHr | Baumheilkunde-Wochenende Herbstteil | 150 €/Person

    Wir werden einige Zeit im Wald verbringen und nehmen wahr, was mit uns beim "Waldbaden" geschieht, das übrigens keine Erfindung der Neuzeit ist. Auch Heilmittel stellen wir wieder her und wir kochen "Baumgerichte".

    Frühlings- und Herbstteil der Baumheilkunde sind nur zusammen buchbar.

    Buchung: ausgebucht

  • Samstag 09. November 2024 10.00 - 16.00 Uhr | Raunächte | 65 €/Person

    Wie ist es möglich, alte Traditionen in unser Dasein einzubinden und gleichzeitig einen tiefen Einblick in das eigene Leben zu werfen? Dazu bieten die Raunächte einen perfekten Einstieg. In diesem Seminar geht es um die Hintergründe der Raunächte, um Ideen für Rituale, Meditationen und Räucherungen und um die Einstimmung auf eine Zeit der Ruhe und Innenschau, die ab dem 21.Dezember beginnt.

    Buchung: ausgebucht

    Ersatztermin: Sonntag 10. November 2024
    Buchung: Anmeldeformular herunterladen | Bei Fragen erreichen Sie mich unter info@prignitzer-kraeuterhof.de oder 033 968 / 500 00.